Unterwegs an den B6n-Brücken im Süden von Köthen

Pappelkronen am Neujahrstag
Pappelkronen am Neujahrstag

Ich will versuchen das Jahr 2017 dazu zu nutzen, häufiger fotografieren zu gehen und jede Woche hier ein paar der entstanden Aufnahmen zu veröffentlichen. Es gibt ja eine ganze Reihe bemerkenswerter 365 Tage Projekte. Hier wird jeden Tag ein Foto geschossen und im Netz veröffentlicht. Doch so oft finde ich nun auch nicht Zeit zum fotografieren, und mein Hobby soll nicht zum Stress werden. Aber einmal pro Woche nach draußen drängen und meine Umwelt ablichten – das sollte klappen.

Die erste Januarwoche 2017 brachte 2 Zentimeter Schnee ins Köthener Land. Zusammen mit meinem Sohn ging es unweit unseres Hauses auf eine gut 7 Kilometer-Runde, die vielleicht nicht sonderlich schön, dafür aber recht abgeschieden ist.

Sie führt über und unter einer der B6n-Brücken in Köthens Süden, entlang landwirtschaftlicher Monokulturen, parallel zu den Gleisen der Bahn und vorbei an einer Gartensparte.

Panorama der roten B6n-Brücke in Köthen

Ein Weg führt unter die im Sommer 2013 errichte Brücke über den Bahngleisen.

Das Panorama entstand mit der Panorama-Funktion von Googles Foto App in ca. 8 oder 9 Einzelbildern. Da ich die Smartphone recht schräg nach oben hielt, hatte ich eigentlich gar nicht mit diesem stimmigen Ergebnis gerechnet. Aber siehe da, es klappt mit dieser App auch in extremeren Situationen.

Panorama der roten B6n-Brücke in Köthen

Panorama der roten B6n-Brücke in Köthen

Wieder mit dem Huawei P9 im Monochrom-Modus unterwegs

Ansonsten entstanden auch an diesem Tag, sowie beim Neujahrs-Spaziergang am Landkreisgebäude/ Fliegerhorst, überwiegend Schwarz-Weiß-Aufnahmen mit meinem Huawei P9 Smartphone. Ein paar Bilder aus der Serie habe ich hier veröffentlicht.

Teilen auf Facebook, Pinterest & Co. ist erwünscht. Ich freue mich auf eure Kommentare, Meinungen, Anregungen …

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden in der Regel manuell binnen 24 Stunden freigeschalten. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weiter gegeben.