Neue Sigma Photo Pro SPP Version online

Sigma hat heute die SPP v3.5.1 (Windows) und die SPP v3.3 (Mac) veröffentlicht. Das Update bietet folgende Vorteile: Windows: (v2.5 -> v3.5.1)


  • Stärkere Rauschunterdrückung bei Farbbildern bei höheren ISO, allerdings, sobald auf Monochrom Weissabgleich gestellt wird bleiben die Details wie bei früheren SPP Versionen
  • Es können mehrere Bearbeitungsfenster gleichzeitig geöffnet werden (wie bei SPP3.0)
  • Es kann direkt aus dem Programm gedruckt werden.
  • Jpegs können direkt aus den Dateien extrahiert werden (in dem Browserfenster einfach alle Bilder markieren und rechte Maustaste druecken und “In Jpeg Datei konvertieren” auswählen).
  • Diashow funktion (zeigt allerdings nur die in den x3f-Dateien eingebetteten Jpegs an)
  • Lupe wurde beibehalten und man hat nun die Moeglichkeit in die Bilder auch in der Gesamtansicht hineinzuzoomen.
  • wie bei SPP3.0 kann man nun auch Jpegs und Tiffs direkt öffnen und Belichtung, Schatten, Weissabgleich usw. bis auf Fill light anpassen.
  • Bilder können per Stapelverarbeitung umbenannt werden

Mac: (v3.2 -> v3.3) (Die meisten Funktionen, die bei Windows neu dazukamen, gab es bereits bei der SPP v3.2 für mac, so dass die neue Version eigentlich nur schneller geworden ist!)

  • Es koennen mehrere Bearbeitungsfenster gleichzeitig geoeffnet werden –schade, bei Windows gehts.
  • Die Rückmeldung auf die Bewegung der Regler ist deutlich schneller
  • Der Aufbau der Thumbnails im Browser ist ebenfalls schneller

Fast alle Angaben im Original von motionride aus dem DSLR-Forum

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Viktor

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden in der Regel manuell binnen 24 Stunden freigeschalten. Gespeichert und veröffentlicht werden neben dem abgegebenen Kommentar, der hinterlassene Name und ggf. die Website. Außerdem wird auch die IP- und E-Mail-Adresse im System gespeichert, allerdings niemals veröffentlicht und auch nicht an Dritte weiter gegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.