Warum du bei Portraits mindestens ein 50mm Objektiv benutzen solltest

Du hast bestimmt schon oft gehört, dass Du bei Portrait-Aufnahmen ein Objektiv mit mindestens 50mm Brennweite benutzen solltest. Ich zeige Dir hier im Beitrag anhand von Vergleichsbeispielen warum.

Jeder Fotograf und jeder Seminarleiter würde Dir nämlich sagen, dass bei einer Brennweite unter 50mm das Objektiv das Model vor dir sehr unschön verzeichnet. Die Nase soll angeblich ganz dick werden und zu einer Knolle heranwachsen. Doch Theorie allein ist schön und gut. Wenn man noch nie ein Vergleich gesehen hat, glaubt man nicht wirklich wie stark der Unterschied in der Abbildung zwischen den Brennweiten ist. Die folgenden Fotos werden Dir ganz klar zeigen wie deutlich der Unterschied zwischen den Brennweiten 28, 35, 50, 85 und 112 mm ist!

Selbsttest

Brennweiten Vergleich Portrait

Brennweiten Vergleich beim Portrait. Dabei sieht das Abbild bei 50mm meinem Spiegelbild am ähnlichsten

Weitere Beispiele

Ich habe hier noch wunderbare Beispiele für den Effekt gefunden, schaut euch mal diesen Unterschied an:

Gefunden bei Krolop & Gerst
das beste Portrait Objektiv
An diesem Beispiel sieht man glaub ich noch deutlicher, warum ein 50mm Objektiv bei Portraits wirklich Minimum sein sollte. Die hübsche Dame schaut unter 50mm wirklich grauenhaft aus. So ein Portrait will sicher kein Model von sich sehen! – Bildquelle und mehr Info: Petapixel.

Mike Browne erklärt dazu in seinem Video wunderbar alle Facetten, die ich hier im Beitrag bereits erwähnt habe:

Der technische Aspekt dahinter

Ich habe mich jetzt häufig genug überzeugen lassen, dass die Verzerrung nicht explizit an der Brennweite, sondern an dem effektiven Abstand des Objekts zur Kamera liegt. Je näher die Kamera an der Person, desto dicker die Nase. Jetzt kommt noch der sogenannte Crop-Faktor dazu. Letztendlich gilt die Regel: “Bei einem Portrait mindestens ein 50 mm Objektiv” nur für Vollformat und analoge Kameras – das sogenannte KB-Format (Kleinbild Film). Das Äquivalent für eine digitale Spiegelreflex Kamera mit dem üblichen 1,6 Crop Faktor läge bei 35 mm.

Alles andere ließe Portraits aus Handy-Kameras mit ihren 5-10mm Objektiven absolut grottig aussehen. Bei 5mm Brennweite und einem Crop-Faktor von 10 landen wir beim gleichen Abstand zum Motiv also wieder bei einem Ausschnitt wie bei einem 50mm Objektiv an einer Vollformat Kamera.

Nahaufnahme des Gesichts macht misstrauisch

Es gibt noch einen weiteren Grund möglichst größere Brennweiten für Portraits zu benutzen, denn eine Nahaufnahme des Gesichts macht misstrauisch. In einer Studie haben amerikanische Psychologen (Veröffentlichung im Fachmagazin “PLoS One”) herausgefunden, dass Gesichter der Probanden, die aus geringer Nähe fotografiert wurden, als weniger sympathisch und vertrauensvoll angesehen wurden als Gesichter von Portraitierten, die mit einer längeren Brennweite fotografiert wurden!

Wer den persönlichen Abstand unterschreitet, wirkt bedrohlich

Und genau das passiert bei niedrigen Brennweiten. Der Betrachter erkennt unbewusst die Form des Gesichts als diejenige, die erscheint, wenn ein Gesicht zu nah in den eigenen Persönlichkeitsraum eindringt. Das wirkt bedrohend, da wir nur ungern fremde in diesen Raum lassen. Solche Portraits sind dann also zum Scheitern verdammt.

50 mm Objektive für Nikon, Canon, Sony, Panasonic, Pentax …

Canon EF 50mm 1:1.8 STM Objektiv (49mm Filterdurchmesser) schwarz
Canon EF 50mm 1:1.8 STM Objektiv (49mm Filterdurchmesser) schwarz
von Canon
  • Porträt: Ideal zum Festhalten des Ausdrucks in den Gesichtern von Freunden und der Familie
  • Die nahezu geräuschlose STM-Fokussierung stellt Fotos schnell scharf und sorgt bei Videoaufnahmen für eine kontinuierliche Scharfstellung
  • Mit einem Gewicht von nur ca. 160 g ist das EF 50mm f/1,8 STM ein Objektiv, das Sie überall dabei haben können
  • Ideal für dunkle Umgebungen wie beim Fotografieren von Städten bei Nacht, Feuerwerken oder bei Innenaufnahmen
  • Lieferumfang: Canon EF 50mm 1:1.8 STM Objektiv schwarz, Objektivdeckel E-49, Objektivrückdeckel E, Bedienungsanleitung, Garantiekarte, EAC Broschüre
Unverb. Preisempf.: € 139,00 Du sparst: € 31,36 (23%) Prime
Preis: € 107,64
Jetzt auf Amazon ansehen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)
Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)
von Nikon
  • Kompaktes, Normalobjektiv
  • Geringes Gewicht (155g)
  • Abblendbar bis auf Blendenwert 22 für große Schärfentiefe
  • Deal für Nahaufnahmen mit einem Automatik-Zwischenring. Naheinstellgrenze: 0,45 m
  • Lieferumfang: Nikon AF Nikkor 50mm 1:1, 8D Objektiv, Objektivdeckel LC-52

Preis nicht verfügbar
Jetzt auf Amazon ansehen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Viktor

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig

1 KommentarHinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden in der Regel manuell binnen 24 Stunden freigeschalten. Gespeichert und veröffentlicht werden neben dem abgegebenen Kommentar, der hinterlassene Name und ggf. die Website. Außerdem wird auch die IP- und E-Mail-Adresse im System gespeichert, allerdings niemals veröffentlicht und auch nicht an Dritte weiter gegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.